15
Mai
2018

20 Jahre ISOP-Schulsozialarbeit

Aus Anlass unseres Jubiläums baten wir Behördenvertreter, Unterstützer und Freunde um Stellungnahmen zu unserer Arbeit. Die Rückmeldungen waren durchwegs positiv wie die Folgende von DSAin Elke Lambauer, MA von der Koordinationsstelle AusBildung bis 18 Steiermark, die wir mit ihrer Erlaubnis hier und heute veröffentlichen:

20 Jahre ISOP Schulsozialarbeit… ein Unterstützungsangebot in der Schule, das nichts mit Leistung zu tun hat, weder misst noch benotet, das sich individuell dem Menschen/dem Kind zuwendet.

Ein Angebot – meiner Ansicht nach ein Geschenk – das so bzw. dort ansetzt, um in einer Leistungsgesellschaft, die sich selbstverständlich auch in der Schule widerspiegelt, Platz zum Durchatmen, zum Inne halten und Platz für Gemeinschaft zu schaffen.

Soziale Arbeit in der Schule scheint fortschrittlich, ist aber wohl mehr ein gewünschtes Selbstverständnis, das mit ausreichend Ressourcen ausgestattet zu sein hat – es darf hier keine Lücken geben…Sorgen und scheinbar nicht zu bewältigende Problemlagen, mit denen man alleine bleibt, hinterlassen ausreichend Spuren, die selten ohne langfristige Folgen – und sei es nur die Erinnerung daran –  wiedergutzumachen sind.

Herzlichen Glückwunsch zum 20. Jubiläum… auf viele weitere Jahre und vielen Dank für die gute und wertvolle Zusammenarbeit!

DSAin Elke Lambauer, MA
Projektleitung Koordinierungsstelle AusBildung bis 18 Steiermark

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>