17
April
2018

ISOP-Schulsozialarbeit in Zahlen, Daten Fakten

Für alle, die bei der 20 Jahre ISOP-Schulsozialarbeitstagung nicht dabei sein konnten und für alle die dabei waren und herzlich mit uns gelacht haben:

Um unsere Arbeit abzubilden, dürfen Zahlen, Daten und Fakten nicht fehlen. Doch fürchten Sie sich nicht, denn die gesamte Dauer dieser Präsentation bei der Tagung ”20 Jahre ISOP-Schulsozialarbeit” betrug in Sekunden nur

300

Die Zahl der Gäste, die an diesem Tag im Saal anwesend waren, lag bei

135

Die Gesamtzahl der SchülerInnenberatungen von ISOP-SchulsozialarbeiterInnen alleine im Jahr 2016 betrug – was schätzen Sie? Wer bietet mehr?

5012

Wenn wir die Beratungen mit den Eltern dazurechnen, ergibt das

5368

Beratungen insgesamt.

Und diese Zahl an Beratungen haben wir in

EH4A8124

Schulen geleistet.

Ein interessantes Faktum ist auch, dass in der Schule, in der am meisten unterschiedliche Sprachen gesprochen werden, die Anzahl der Sprachen

23

beträgt.

In diesen 28 Schulen betreuen wir

4658

SchülerInnen. Das sind inklusive LehrerInnen und DirektorInnen und SchulwartInnen und sonstigen KollegInnen, die an der Schule arbeiten, 5368 Personen.

Daraus ergibt sich, dass sich eine SchulsozialarbeiterIn, im Laufe des Jahres durchschnittlich 830 Namen merken sollte. Tatsächlich sind es wohl eher

380

Namen, die wir behalten. Und davon bleiben pro SchulsozialarbeiterIn 38 übrig, die für uns unaussprechlich sind.

Wie viele Preise hat ISOP-Schulsozialarbeit allein in den letzten 10 Jahren einheimsen können? 8

Und noch eine ganz andere interessante Zahl: Was schätzen Sie? Wieviel kg wiegen wir alle ISOP-SchulsozialarbeiterInnen zusammen? Es sind über 1,5 Tonnen! Genau bringen wir 1581 kg auf die Waage, nicht eingeschlossen die Schokolade, die ich am Tag vor der Präsentation noch gegessen habe. Wir sind ein wirklich gewichtiges Team!

Und zu guter Letzt, wie lange soll es ISOP-Schulsozialarbeit noch geben? 1 oder 2 oder 8 Jahre? NEIN, 

∞

Unendlich lange wollen wir ISOP-Schulsozialarbeit haben!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>