11
November
2021

Boys‘ Day

Jedes Jahr am 11. November findet der sogenannte Boys‘ Day statt. Er wurde im Sinn der Gleichbehandlung von Burschen und Mädchen in den frühen 2000er Jahren durch verschiedene regionale Initiativen ins Leben gerufen, und zwar als Ergänzung bzw. Gegenstück zum Girls‘ Day am 23. November, den es schon länger gibt.

Am Boys‘ Day wird Burschen auf vielfältige Weise die Chance geboten, Berufe kennenzulernen, die heute überwiegend weiblich dominiert sind und von ihnen unter anderem deshalb kaum als Karrieremöglichkeit wahrgenommen werden.

Ziel beider Aktionstage ist es, die Gleichbehandlung von Schülerinnen und Schülern im beruflichen Umfeld voranzutreiben und Benachteiligungen zu vermeiden. Unabhängig vom Geschlecht sollen alle die gleichen Rechte und Möglichkeiten zur Berufsorientierung haben, insbesondere aber soll geschlechtsspezifisches Rollenverhalten bei der Berufswahl aktiv hinterfragt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.